Presseschau Woche 25, 2021

Ein 50-jähriger Mann ist am Samstag bei einem Unfall nach einer Fehlmanipulation an seinem Motorrad in Winkel ZH ums Leben gekommen. Er hatte sich am frühen Abend vor seiner Garage auf seinen Töff gesetzt und bei laufendem Motor mit dem Gasgriff hantiert.

Peter Hollinger lebte die vergangenen 35 Jahre in der Adalbertstraße 74. Weil eine Zwangsräumung bevorstand, soll sich der Künstler das Leben genommen haben.

Ein 23-jähriger Mann in Lynn, Massachusetts, wurde am Samstag festgenommen, nachdem er laut Polizei ein junges Mädchen beim Spielen mit einer Waffe erschossen hatte, von der er nicht wusste, dass sie geladen war.

Bei einer Explosion in einem Haus in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind nach Angaben der Polizei am Sonntag mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen.

Am Samstagmorgen ist ein Töfffahrer auf der Julierstrasse mit der Leitplanke kollidiert. Er verstarb noch am Abend aufgrund seiner Verletzungen.

So, wie er es sich gewünscht hatte, ist Komiker Karl Dall bestattet worden.

Ein 59-jähriger Straubinger ist am Sonntagnachmittag auf der B588 in Reischach (Landkreis Altötting) tödlich verunglückt.

SILVAPLANA GR - Nach einer Kollision mit einer Leitplanke auf der Julierstrasse ist ein 23-jährige italienischer Motorradfahrer am Samstagabend seinen schweren Verletzungen erlegen und verstorben.

LUGANO - Ein 35-jähriger äthiopischer Staatsbürger mit Wohnsitz im Raum Lugano ist am Sonntag gestorben.

27:06:2021 17:31:00 Juergen B. Donges ist tot
Echte Freihändler sind auch in Deutschland rar. Nun müssen sie auf die kraftvolle Stimme von Juergen Bernardo Donges verzichten.

Wasserburg am Inn (dpa/lby) - Beim Aufsteigen auf ihr Fahrrad hat eine 83-jährige Frau das Gleichgewicht verloren und tödliche Kopfverletzungen erlitten.

Ein Fallschirmspringer und sein Schüler sind in Australien aufgrund eines vorzeitigen Sturzes aus dem Flugzeug gestorben

Erzbischof thematisiert bei Gottesdienst im Rahmen der Opernfestspiele die „Absurdität des Todes“

Eine Frau ist in Karlshuld (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) an einem Stromschlag gestorben, nachdem ein Lastwagen mit seiner Ladefläche in die Nähe einer Hochspannungsleitung gekommen war.

"Mehrere Schwerverletzte und ein Toter: Das ist die Bilanz eines Wochenende mit vielen schweren Unfällen in Mecklenburg-Vorpommern. "

Wir dokumentieren hier im Wortlaut in einer Arbeitsübersetzung die Ansprache von Papst Franziskus zum Angelusgebet an diesem Sonntag, den 27. Juni 2021.

Vor 125 Jahren stürzten zwei Dresdner Mädchen vom Lilienstein. Ihnen wurde ein geschenktes Fernglas zum Verhängnis.

Ein 77-Jähriger ist bei einem Autounfall in der Gemeinde Beetzsee (Potsdam-Mittelmark) bei Brandenburg an der Havel ums Leben gekommen.

Er musste bei den erfolgreichen End-80er-Rockern Skid Row das Mikro übernehmen, als Ursänger Sebastian Bach ausstieg. Nun ist Musiker Johnny Solinger tot. Er wurde nur 55 Jahre alt.

Bei einer Schiesserei an einem Strand im Norden von Albanien sind in der Nacht zum Sonntag vier Männer ums Leben gekommen. Zwei weitere erlitten Verletzungen, berichteten albanische Medien unter Berufung auf die Polizei.

Bischof Rudolf Voderholzer hat im Hohen Dom St. Peter zu Regensburg acht Diakone zu Priestern geweiht. Unter ihnen ist der aus Zeil stammende Matthias Strätz.

Die junge Frau, die am Samstagmorgen tot auf einer Grünfläche zwischen Fahrbahnen in Wien-Donaustadt gefunden wurde, ist einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen.

Zwei Autofahrer sind in Unterfranken mit ihren Wagen zusammengestoßen - ein 34-Jähriger wurde dabei tödlich verletzt.

Ein Auszug aus der Familienchronik des Lehnschulzengutes in Klein Marzehns beschreibt amüsant, wie um 1700 Lehrerstellen besetzt wurden.

Eine Schülerin ist in der Oberpfalz mit einem Quad tödlich verunglückt.

Nach dem Fund eines Toten in Dresden am Sonntagmorgen ist ein Mann vorläufig festgenommen worden. Der 21-Jährige habe sich bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er einen Mann umgebracht habe, hieß es in einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft.

Mit Ferkel auf dem Rücksitz und Schlange im Kofferraum durch die Innenstadt: Der Oldenburger Emil Penning führte ein buntes Leben mit vielen Höhen und Tiefen. Nun ist er im Alter von 75 Jahren verstorben.

Ein zwölfjähriger Bub ist bei einem Fahrradunfall in Oberösterreich ums Leben gekommen.

Dresden - Kam es tatsächlich zu einem Mord in Dresden-Gorbitz? Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte, habe man die Leiche in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gefunden. Ein 21-Jähriger meldete zuvor bei den Beamten, dass er einen Mann umgebracht habe.

Die Identität der etwa 18-Jährigen ist immer noch unklar. Die Polizei sucht mit Fotos der Kleidung nach Hinweisen.

Die Corona-Pandemie brach im vergangenen Jahr wie eine in Zeitlupe ablaufende Naturkatastrophe über die Menschheit herein. Belastend waren dabei für viele Menschen neben der Krankheit an sich auch damit einhergehende Begleiterscheinungen, etwa soziale Isolation. Um ihren Patientinnen und Patienten im Krankenhaus in dieser schwierigen Situation zu helfen, hatte eine spanische Ärztin eine ganz spezielle Idee. Dafür wird sie jetzt ausgezeichnet.

Eine Hebamme kümmert sich in Zittau um Mutter von Sternenkindern. Zwei von ihnen erzählen, wie es ihnen geholfen hat.

Mit seinen Uhren sorgte Michel Jordi für Furore. Jetzt kommt er zurück – mit einer Corona-Maske, die einen transparenten Schild mit einem Filter kombiniert.

Beim Absturz eines Heissluftballons im US-Bundesstaat New Mexico sind am Samstag fünf Menschen umgekommen. Laut der Polizei hat der Ballon eine Stromleitung gerammt.

Im Landkreis Aschaffenburg hat sich am Sonntagmorgen ein tödlicher Autounfall ereignet. In einer Kurve stießen zwei Autofahrer frontal zusammen. Ein 34-Jähriger verlor sein Leben.

Eine 81-jährige Frau aus Ahlen befuhr am Samstag, den 26.06.2021, gegen 18.55 Uhr, mit ihrem PKW Skoda die B475 (Geißlerstraße) von Beckum in Richtung Ennigerloh.

Der Tod eines bekannten Kritikers der Palästinensischen Autonomiebehörde sorgte im Westjordanland für Empörung. Bei Protesten kam es nun zu Ausschreitungen – die Demonstranten verlangten den Rücktritt von Präsident Abbas.

Burscheid - Ein 44 Jahre alter Skateboardfahrer ist in Burscheid von seinem Board gestürzt und ist an seinen schweren Kopfverletzungen gestorben.

Es ist ein zutiefst trauriger Anblick: Anonyme Gräber reihen sich zu Dutzenden aneinander. An Tunesiens Küste errichtet ein Maler einen Friedhof für ertrunkene Geflüchtete, deren Leichen an die Küste gespült werden. Seine Beweggründe sind so tragisch, wie die Schicksale der Verstorbenen.

Bei einem Sturz im Hochsauerlandkreis ist ein Motorradfahrer tödlich verletzt worden.

Nach einem Unfall mit einem Auto in Homberg ist der Fahrer eines elektrischen Rollstuhls gestorben.

Vor fünf Jahren starb die italienische Schauspiellegende Bud Spencer (1929-2016). Rund um den Star, der insbesondere durch seine zahlreichen gemeinsamen Filme mit Landsmann Terence Hill (82) berühmt wurde, existiert bis heute ein wahrer Kult - und der trägt seit jeher die ungewöhnlichsten Früchte.

Freunde, Familie und Kollegen haben von der unerwartet gestorbenen Schauspielerin Libuse Safrankova Abschied genommen.

Die Pandemie hat die Welt weiter fest im Griff. In unserem Corona-Ticker bekommen Sie immer alle Infos aus Deutschland und der Welt in der Übersicht.

Das sechs Jahre alte Kind war in Zeitlarn beim Spielen in den Fluss Regen gefallen. Der Vater und zwei Bekannte sprangen hinterher, kamen aber nicht mehr selbst an Land.

Das gute Wetter hat am vergangenen Wochenende auch die ersten Leben gefordert. Drei Menschen starben im Land beim Baden. Die Todesursache einer Frau, die in Lubmin ihr Leben verlor, war bislang unklar.

Die Allerheiligen-Hofkirche in der Münchner Residenz ist die erste katholische Kirche, die nach der Säkularisation in Bayern gebaut wurde. Bei der Hochzeit der preußischen Prinzessin Marie Friederike mit dem späteren bayerischen König Maximilan II. Joseph im Jahr 1842 spielte sie eine entscheidende Rolle.

Weil ein Autofahrer nahe Hasselfelde auf der B81 beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersah, starb dieser bei der Kollision.

Nach Angaben der regionalen Gesundheitsbehörde (ARS) wird am Samstag in der südwestlichen Region Okzitanien nach dem Tod zweier französischer Patienten, die an der Delta-Form von Covid-19 erkrankt waren, ein „Sofortmaßnahmenplan“ erstellt.

Gemeindeleiter im Nahen Osten und in Nordafrika arbeiten hart daran, die Heilige Schrift in ihrer Sprache zu erhalten. «Die Gemeinden wachsen in dieser Region der Welt rasant», beobachtet David Reeves, Geschäftsführer von «Unfolding Word».

In der Nähe von Vilsbiburg in Niederbayern kam es am Samstagmittag zu einem schweren Unfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei von einem Auto überrollt.

Einzelne Fuldaer Bürger sind auf Mitglieder der CWE- Fulda herangetreten: "man möchte sich doch einmal die Friedhofsmauer am Frauenberg genauer anschauen, deren Zustand sei nun schon seit einiger Zeit mehr als marode, so der Vorsitzende des Stadtverbandes Martin Jahn, der diesen Vorschlag mit einigen Mitfliedern des CWE Stadtverbandes für die erste Sommerbegehung dieses Jahr aufnahm.

Sonne, Hitze, volle Freibäder: Viele Menschen suchen bei Sommerwetter Abkühlung in Flüssen und Seen. Immer wieder enden solche Ausflüge tödlich. Dafür sehen Rettungskräfte mehrere Gründe: Neben der Corona-Pandemie spielt dabei auch das Smartphone eine Rolle.

Bei mehreren schweren Unfällen in Mecklenburg-Vorpommern sind an diesem Wochenende zahlreiche Autoinsassen verletzt worden. Ein 19-jähriger Fahrer kam ums Leben.

Bei 1366 Unfällen wurden in den ersten vier Monaten des Jahres 117 Radfahrer schwer verletzt. Fehlverhalten und Regelverstöße waren häufig die Unfallursache.  

Die Hochzeit soll der schönste Tag im Leben sein. Für ein Paar aus dem Landkreis Erding bleibt der Tag allerdings nicht nur wegen des Ja-Worts in Erinnerung.

Nach dem Tod von Philipp Mickenbecker rufen sein Bruder Johannes und seine Freunde zu einer großen Floßbauaktion auf. Mehr als 300 Fans kommen mit Badewannen und Zimmertüren.

er Verein Ambulantes Hospiz Oberhausen will für zwei Wochen eine Corona-Gedenkstätte einrichten. Sie soll hinter der evangelischen Friedenskirche an der Steinbrinkstraße in Sterkrade entstehen.

Newberry County (USA) - Wegen des Todes ihres vier Monate alten Kindes sitzen Eltern aus dem US-Bundesstaat South Carolina hinter Gittern. Brady Wearn (18) und Mary Bedenbaugh (17) sollen ab Ende Juni gerichtlich angehört werden.

Männer in unglücklichen Ehen sollten schnellstens zur Paartherapie gehen – oder die Scheidung einreichen. Sonst droht ihnen ein frühzeitiger Tod. Das ist das Ergebnis einer Langzeitstudie, die jetzt im Fachmagazin „Journal of Clinical Medicine“ veröffentlicht wurde.

Bei einem Arbeitsunfall mit einem Traktor kam am Samstagabend ein 67-jähriger Steirer ums Leben. Er wurde von seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Eine Kaserne, in der es an Toiletten fehlt, ein Kirchturm, der sich verdreht, ein Golfplatz, auf dem kein Gras wächst: 13 Architekturkatastrophen, die eine grausige Gemeinsamkeit haben: Ihre Erbauer wollten nachher nicht mehr leben.

" Jede Form von Wassersport im Rhein oder auch in seinen Zuflüssen kann gefährlich sein. Die Mitarbeiter der Deutschen Lebensrettungsgemeinschaft (DLRG) kennen sich damit aus. Sie raten bei Kanutouren auf dem Rhein zur Vorsicht. "

Samstagmorgen früh wurde in Wien eine Frauenleiche gefunden. Sie lehnte auf offener Strasse an einen Baum an. Die Polizei ermittelt.

Beim Absturz eines Heissluftballons im US-Bundesstaat New Mexico sind am Samstag fünf Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei in Albuquerque teilte mit, der Ballon habe eine Stromleitung gerammt.

Ein abscheuliches Verbrechen erschüttert im Januar 1984 den Hungener Stadtteil Obbornhofen: Die 71 Jahre alte Meline Schäfer wird ermordet in ihrem Haus am Ortsrand aufgefunden.

Beim Absturz eines Heissluftballons im US-Bundesstaat New Mexico sind am Samstag fünf Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei in Albuquerque teilte mit, der Ballon habe eine Stromleitung gerammt.

Ein abscheuliches Verbrechen erschüttert im Januar 1984 den Hungener Stadtteil Obbornhofen: Die 71 Jahre alte Meline Schäfer wird ermordet in ihrem Haus am Ortsrand aufgefunden.

Ausgelegt! - Liegt sie im Sterben? Oder ist sie längst tot? Schwester Christine Klimann kennt diese bangen Fragen – und die Reaktionen darauf: Manche brechen in laute Klage aus, andere wenden sich resigniert ab und wieder andere lachen höhnisch. Einen Mann aber drängt seine unerschütterliche Liebe.

Vatikanstadt – Papst Franziskus hat den Präsidenten des EU-Parlaments, David Sassoli (65), am Samstag in Audienz empfangen. Das teilte der Vatikan ohne Nennung von Details mit. Sassoli erklärte via Twitter, dass es bei dem Gespräch vor allem um den Schutz der Schwächsten in der Gesellschaft gegangen sei. Nur wenn die soziale Ungleichheit abgebaut werde, könne Europa die Corona-Krise erfolgreich überwinden.

Der gewaltsame Tod von vier Heimbewohnern (31, 42, 35, 56) im Potsdamer Oberlinhaus liegt knapp drei Monate zurück. Doch noch immer ist das psychiatrische Gutachten zur tatverdächtigen Pflegerin Ines R. (52) nicht bei der Staatsanwaltschaft eingegangen.

Der Versuch, in einen Altkleidercontainer zu gelangen, ist am frühen Samstagmorgen in Düsseldorf für einen 41-Jährigen tödlich geendet. "Vermutlich wollte er reinklettern, um Kleidung rauszusuchen", sagte eine Polizeisprecherin. Er sei jedoch kopfüber steckengeblieben.

Passanten haben Samstagfrüh in der Donaustadt eine tote Frau entdeckt. Ihre Leiche lag auf einer Grünfläche auf der Viktor-Kaplan-Straße. Zahlreiche Hämatome am Körper des Opfers weisen laut Polizei auf ein Gewaltverbrechen hin.

Ein offenbar psychisch belasteter Mann hat am Freitagabend in Stammheim (ein Ortsteil von Kolitzheim im Lkr. Schweinfurt) seine Nachbarin massiv bedroht und einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Er wurde vorläufig festgenommen und in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht.

Jährlich sterben in Deutschland 65.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Besonders eine Personengruppe ist stark gefährdet. FOCUS Online erklärt, wie Sie sich schützen und was Sie im Notfall tun müssen.

50 Menschen sind in Großbritannien trotz vollständiger Impfung an der Delta-​Variante des Coronavirus gestorben. Die englische Gesundheitsbehörde Public Health England hat dazu Zahlen veröffentlicht.

Josie Jolley durchlebte die Hölle und bekam keine Hilfe: Die 25-jährige Studentin nahm sich das Leben, nachdem sie vergewaltigt wurde und das Gericht einen Prozess gegen den mutmaßlichen Täter ablehnte. Der Grund dafür schockiert.

Der Bundespräsident hat sich nach der Messerattacke von Würzburg betroffen gezeigt. Ganz Deutschland trauere jetzt. Bei dem Angriff waren drei Menschen getötet und mehrere zum Teil schwer verletzt worden.

Brutale Szenen hatten sich am Montagnachmittag im Linzer Franckviertel abgespielt - wir berichteten. Ein Tschetschene (22) liegt seitdem mit einer Schnittverletzung schwer verletzt im Spital, drei Afghanen sind nach der Attacke noch auf der Flucht.

Daniel „Blubbi“ Junker, Gitarrist der Ska-Punk-Band Sondaschule, ist am Mittwoch, den 24. Juni, von uns gegangen. Unser herzlichstes Beileid an Hinterbliebene, Familienangehörige und enge Freunde! Mögest du in Frieden ruhen.

Die Olympia-Fans trauern um Abdalelah Haroun. Der Sprinter hat in den vergangenen Jahren stets mit seinen sportlichen Leistungen überzeugt: 2017 sicherte er sich bei der Leichtathletik-WM in London die Bronzemedaille beim 400-Meter-Lauf.

Die A2 in Dortmund ist am Freitag (25. Juni) Schauplatz eines echten Horror-Unfalls geworden. Ein Lkw raste in den Gegenverkehr und riss Menschen in den Tod.

Als John Hurley (40) sah, wie ein Mann mit einem Sturmgewehr auf einen Polizisten feuerte, zögerte er keine Sekunde und schoss den Amokläufer nieder. Als er danach dessen Waffe aufhob, wurde er selbst durch eine Polizeikugel tödlich verwundet.

s Angeles - Zwölf Jahre ist es her, als der Tod der Pop-Ikone Michael Jackson (†50) die Welt erschütterte. Nun gibt es mehr Details zu dem Leben seines ältesten Nachwuchses, Tochter Paris Jackson (23).

Er klammert sich an das Holz-Grabmal mit dem Namen seines Sohnes Derik. Neben ihm liegt seine Frau, weint bitterlich. Beide trauern um ihren Jungen, der totgefahren wurde.

Gelsenkirchen (ots) – Bei einem Verkehrsunfall in Heßler wurden am Samstag, 26. Juni 2021, zwei Menschen tödlich verletzt.

Aus der Geschichte Main-Spessarts (49): In Lohr wütete die Pest vor allem im Jahr 1632. Mehr als die halbe Bürgerschaft starb an der Krankheit. Die Menschen hatten kein wirksames Mittel.

Der 17-jährige Moto3-Shootingstar wird im Training überfahren. Nach dem tödlichen Unglück des Schweizers Jason Dupasquier ist der Schrecken gross. Doch dem Youngster geht es gut.

Philipp Ziems erfasst Erinnerungsorte im Land Brandenburg. Dafür besuchte er nun den Waldfriedhof Brieselang. Dort gibt es ein Gemeinschaftsgrab für Kinder von Zwangsarbeitern, die 1944 und 1945 gestorben sind.

Dr. Christa Buchwald ist am Sonntag, 20. Juni, im Alter von 84 Jahren gestorben. Für ihr vielfältiges Engagement in Neumünster wurde ihr 2002 die Caspar-von-Saldern-Verdienstmedaille verliehen – Quelle: https://www.shz.de/32712742 ©2021

Die Psychiaterin von Diego Maradona hat eine Schuld am Tod des argentinischen Fußball-Nationalhelden von sich gewiesen.

Traurige Nachrichten aus der Rap-Szene: Gift of Gab, einer der zwei Mitbegründer des Rap-Duos Blackalicious, ist tot. Der Rap-Star, dessen bürgerlicher Name Timothy Parker war, starb laut "TMZ" im Alter von 50 Jahre.

Wien, Krems, Lienz (OTS) - Jung, leistungsfähig, begeisternd und plötzlich bewusstlos zusammenbrechend – ein Herzstillstand vor Millionenpublikum. Kann das jeden treffen? Warum passiert sowas? Kann man es verhindern?

Bei einem Verkehrsunfall in der Region Hannover stirbt ein Motorradfahrer. Er rast ungebremst in einen Traktor, der gerade von der Straße abbiegen will.

26.06.2021 07:52:00 Ein Basler durch und durch
Am 26. Juli hätte Carl Miville, Basler Alt-SP-Ständerat, seinen hundertsten Geburtstag feiern können. Ein Nachruf.

Heute wehen in Mülheim die Fahnen an öffentlichen Gebäuden auf Halbmast oder diese haben Trauerbeflaggung. Grund dafür ist der Tod des ehemaligen NRW-Ministers Herbert Schnoor, der am vergangenen Sonntag im Alter von 94 Jahren gestorben war.

Auf der Autobahn 2 Richtung Hannover ist in der Nacht zu Sonnabend ein Transporter bei hohem Tempo in ein Auto geprallt. Der Lieferwagen überschlug sich mehrfach, der Fahrer wurde lebensbedrohlich verletzt. Die A2 zwischen Rehren und Lauenau blieb bis in den Vormittag voll gesperrt.

Rektor von Jesuitenschule zu Erinnerungsort für Missbrauchsopfer

Biblis. „Das wird die Wanderung meines Lebens!“ Davon ist Gunter Lutzi aus Biblis überzeugt. Am Sonntag, 27. Juni, startet er zu einer besonderen Mission: Als Botschafter für die Hospizarbeit setzt er sich in Bewegung. Drei Wochen wird er unterwegs sein: 800 Kilometer zu Fuß, mit dem Rad, im Oldtimer oder mit dem Boot zurücklegen und hierbei 23 Hospize in Hessen besuchen und dort übernachten.

Im Bremer Stadtteil Walle ist ein 62 Jahre alter Fußgänger von einer Straßenbahn angefahren und tödlich verletzt worden.

Wegen Corona konnte die Ebersberger Tätowiererin Eva Franke lange nicht arbeiten. Also überlegte sie sich etwas Neues: Individuell bemalte Tier-Urnen

Es sind Versuche, mit dem Verlust umzugehen! Ashley Cain (30) und seine Partnerin Safiyya Vorajee (33) verloren vor wenigen Wochen ihre Tochter Azaylia. Das kleine Mädchen starb im Alter von gerade einmal acht Monaten an einer besonders aggressiven Form von Leukämie.

25.06.2021 21:35:00 Den Tod akzeptieren
Nach mehreren schwierigen Monaten haben die Ehrenamtlichen des Laubacher Hospizdienstes ihre Arbeit inzwischen wieder aufgenommen und unterstützen Sterbende und deren Angehörige. Dabei geht es um Nähe und Akzeptanz, um Entlastung und um grundlegende palliativmedizinische Kenntnisse - je nach Bedarf der Betroffenen.

Am Freitagnachmittag ist es auf der A8 im Leissigentunnel zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Fahrzeug der Armee gekommen. Die Autofahrerin überlebte den Unfall nicht.

In der Würzburger Innenstadt ist es zu einem Gewaltverbrechen gekommen. Ein 24-jähriger Mann hat mit einem Messer mehrere Personen angegriffen.

Sie nannten ihn Luggi. Aus vollem Respekt. Er selbst sah sich als Straßenfußballer. Als solcher hat es Ludwig Müller weit gebracht. Sechs Länderspiele für Deutschland, drei Meisterschaften mit zwei Mannschaften. Unvergessen ist der Vorstopper aber vor allem beim 1. FC Nürnberg. Ein Nachruf.

napp eine Woche vor der Enthüllung einer neuen Statue für seine Mutter Prinzessin Diana ist Prinz Harry (36) in Großbritannien eingetroffen. Der Enkel von Queen Elizabeth II. (95) sei sicher in seiner britischen Residenz Frogmore Cottage auf Schloss Windsor angekommen, sagte seine Sprecherin am Freitag. Dort werde er nun seine vorgeschriebene Corona-Quarantäne verbringen.

Im Dörfchen Köthel im Kreis Herzogtum-Lauenburg ist der Mitarbeiter einer Behinderten-Einrichtung mutmaßlich erstochen worden. Einen Tatverdächtigen haben die Ermittler noch nicht. – Quelle: https://www.shz.de/32717372 ©2021

1999 kam es zu einem der schlimmsten Atomunfälle in Japan. Ein Nukleartechniker war einer eigentlich tödlichen Strahlung von 17 Sievert ausgesetzt. Doch er überlebte. Die nächsten 83 Tage bis zu seinem Tod sollten für Hisashi Ouchi die Hölle auf Erden werden. Die Haut des Nukleartechnikers begann zu schmelzen und er weinte Blut.

Ein leidenschaftlicher Bäcker, ein erfolgreicher Unternehmer, ein engagiertes Mitglied der Pforzheimer Gesellschaft: Jörg Wiskandt, der am Donnerstagabend im Alter von 65 Jahren gestorben ist, war vieles.

Freudenstadt (dpa/lsw) - Bei einem Einsatz in Freudenstadt ist ein Mann von einem Polizisten erschossen worden. Der 45-Jährige soll den Beamten zuvor mit einem Messer angegriffen haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann starb noch vor Ort an seinen Verletzungen.

Einen Tag nach dem verhängnisvollen Streit in einer Firma in Munderkingen ist der mutmaßliche Messerstecher einem Haftrichter vorgeführt worden. Der 24-Jährige steht im dringenden Verdacht, am Donnerstag mit einem Messer auf seinen 54-jährigen Kontrahenten eingestochen und ihn dabei tödlich verletzt zu haben. Er ließ sich noch vor Ort widerstandslos festnehmen.

Im Zusammenhang mit „Let’s Dance“ kommt es immer wieder zu mysteriösen Todesfällen. Liegt über der Sendung etwa ein Todesfluch? Fest steht jedenfalls, dass immer wieder Tänzer oder deren Familienmitglieder sterben, die an der Show teilgenommen haben.

Es ist auch nach genau dreihundert Jahren eine herzzerreißende Geschichte, wie die Jungfer Margarete Katharina Schlenck auf tragische Weise ums Leben kam.

Leichenfund in der Nähe von Hamburg: Der Tote wurde mit mehreren Messerstichen auf einem Grundstück in Köthel (Schleswig-Holstein) entdeckt. Einen Tatverdächtigen gibt es noch nicht. – Quelle: https://www.svz.de/32711537 ©2021

25.06.2021 10:38:00 Er hat alle niedergemacht
Als einer der ersten brachte er die Kunst des Verrisses in den Popjournalismus: Jetzt ist Andreas Banaski, Autor der Popzeitschrift „Sounds“ gestorben. Mit seinem Stil hätte er es in der Ära der Shitstorms schwer, sagt Weggefährte Detlef Diederichsen.

Die Gewerkschaft ortet auf einer Baustelle im obersteirischen Leoben einen ersten Hitze-Toten 2021: Ein 46-jähriger Arbeiter soll am Mittwoch auf einer Baustelle kollabiert sein. Die Rettung brachte ihn ins Spital, dort starb er. 

Viele kennen sie als Handballerin des TuS Augustfehn: Tanja Stubbe. Jetzt starb die 47-Jährige. Ein Nachruf.

Im Dörfchen Köthel im Kreis Herzogtum-Lauenburg ist der Mitarbeiter einer Behinderten-Einrichtung mutmaßlich erstochen worden. Einen Tatverdächtigen haben die Ermittler noch nicht. – Quelle: https://www.shz.de/32717372 ©2021

Leichenfund in der Nähe von Hamburg: Der Tote wurde mit mehreren Messerstichen auf einem Grundstück in Köthel (Schleswig-Holstein) entdeckt. Einen Tatverdächtigen gibt es noch nicht. – Quelle: https://www.svz.de/32711537 ©2021

Diekholzen - Mehr als drei Jahrzehnte lang hat Wilhelm Hoffmann als Gemeindedirektor die Entwicklung von Diekholzen mitgeprägt. Nun ist er im Alter von 79 Jahren gestorben.

Viele Jahre lang prägte er die Straßenmusik in Rostock und Warnemünde mit Akkordeon, Posaune und seinem Auftreten: groß wie ein Baum, haarig wie Hagrid aus Harry Potter und immer lebenslustig. Sein größter Wunsch war ein besseres Leben für seine Tochter. Der ging noch in Erfüllung.

Ersthelfer versuchten den im Wasser treibenden Mann am Strand von Neu Mukran wiederzubeleben. Der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. – Quelle: https://www.svz.de/32708877 ©2021

In London hat ein Polizeibeamter eine schwangere Frau zu Tode gefahren. Die aufstrebende Modedesignerin wurde beim Aufprall regelrecht durchtrennt. Sie starb noch am Unfallort. Nun kam der Fall vor Gericht.

Nach mehreren Corona-Neuinfektionen werden Teile der australischen Metropole in den strikten Lockdown zurückgeworfen. Die Maßnahmen gelten zunächst eine Woche.

Ab sofort können Trauernde im Verein Familientrauerbegleitung Meiningen e.V. Rat, Hilfe und Begleitung finden. Familientrauerbegleiter Lutz Ostheim-Dzerowycz begleitet schon seit einiger Zeit Familien in Trauer.Meiningen e.V. Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie verwaiste und verwitwete Eltern hat sich die Familientrauerbegleitung in Südthüringen neu aufgestellt.

Nach dem Badeunglück, bei dem ein achtjähriger Junge ums Leben kam, ist der Wunsch groß, der betroffenen Familie zu helfen. Deshalb hat die Gemeinde Michendorf mit der evangelischen Kirchengemeinde das Spendenkonto „Raphael“ eingerichtet.

Donnerstagabend verunglückte ein 79-jähriger Schladminger mit seinem E-Bike auf dem Weg nach Hause tödlich. Der Fall wirft für die Polizei Fragen auf.

Eine 101 Jahre alte Frau ist nach einem Brand in einer Wohnung in Tiergarten tot aufgefunden worden.

Der in Ostberlin geborene Fotograf und Journalist war in den neunziger Jahren einer der bekanntesten deutschen Extremsegler und Blauwasser-Autoren

In Spanien tritt an diesem Freitag ein neues, liberales Gesetz zur aktiven Sterbehilfe in Kraft. Ein Sterbewilliger erzählt, wie ihm gerade die Aussicht auf einen geregelten Tod neue Lebensenergie verleiht.

Mit Spürhunden, Spezialkameras und Horchgeräten suchen Rettungskräfte nach Überlebenden - 99 Menschen gelten nach dem teilweisen Einsturz eines Hochhauses bei Miami als vermisst. Regen erschwert die Suche.

Bei einem Crash in Langenwang kam am Donnerstagabend ein Motorradfahrer (60) ums Leben. Der Biker kollidierte mit einem Lkw, er hatte keine Chance. 

Eine Frau verliebt sich in den Bruder ihres Mannes. Weil der Ehemann der neuen Beziehung im Weg steht, ermorden sie ihn. So die Anklage, jetzt startet der Prozess.

Ein Baumstamm und eine Wurzel dürften ins Rutschen gekommen sein. Angehörige und Bekannte fanden den 41-Jährigen.

Wegen Corona konnte die Ebersberger Tätowiererin Eva Franke lange nicht arbeiten. Also überlegte sie sich etwas Neues: Individuell bemalte Tier-Urnen

25.06.2021 21:35:00 Den Tod akzeptieren
Nach mehreren schwierigen Monaten haben die Ehrenamtlichen des Laubacher Hospizdienstes ihre Arbeit inzwischen wieder aufgenommen und unterstützen Sterbende und deren Angehörige. Dabei geht es um Nähe und Akzeptanz, um Entlastung und um grundlegende palliativmedizinische Kenntnisse - je nach Bedarf der Betroffenen.

Am Freitagnachmittag ist es auf der A8 im Leissigentunnel zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Fahrzeug der Armee gekommen. Die Autofahrerin überlebte den Unfall nicht.

In der Würzburger Innenstadt ist es zu einem Gewaltverbrechen gekommen. Ein 24-jähriger Mann hat mit einem Messer mehrere Personen angegriffen.

Sie nannten ihn Luggi. Aus vollem Respekt. Er selbst sah sich als Straßenfußballer. Als solcher hat es Ludwig Müller weit gebracht. Sechs Länderspiele für Deutschland, drei Meisterschaften mit zwei Mannschaften. Unvergessen ist der Vorstopper aber vor allem beim 1. FC Nürnberg. Ein Nachruf.

napp eine Woche vor der Enthüllung einer neuen Statue für seine Mutter Prinzessin Diana ist Prinz Harry (36) in Großbritannien eingetroffen. Der Enkel von Queen Elizabeth II. (95) sei sicher in seiner britischen Residenz Frogmore Cottage auf Schloss Windsor angekommen, sagte seine Sprecherin am Freitag. Dort werde er nun seine vorgeschriebene Corona-Quarantäne verbringen.

Im Dörfchen Köthel im Kreis Herzogtum-Lauenburg ist der Mitarbeiter einer Behinderten-Einrichtung mutmaßlich erstochen worden. Einen Tatverdächtigen haben die Ermittler noch nicht. – Quelle: https://www.shz.de/32717372 ©2021

1999 kam es zu einem der schlimmsten Atomunfälle in Japan. Ein Nukleartechniker war einer eigentlich tödlichen Strahlung von 17 Sievert ausgesetzt. Doch er überlebte. Die nächsten 83 Tage bis zu seinem Tod sollten für Hisashi Ouchi die Hölle auf Erden werden. Die Haut des Nukleartechnikers begann zu schmelzen und er weinte Blut.

Ein leidenschaftlicher Bäcker, ein erfolgreicher Unternehmer, ein engagiertes Mitglied der Pforzheimer Gesellschaft: Jörg Wiskandt, der am Donnerstagabend im Alter von 65 Jahren gestorben ist, war vieles.

Freudenstadt (dpa/lsw) - Bei einem Einsatz in Freudenstadt ist ein Mann von einem Polizisten erschossen worden. Der 45-Jährige soll den Beamten zuvor mit einem Messer angegriffen haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann starb noch vor Ort an seinen Verletzungen.

Einen Tag nach dem verhängnisvollen Streit in einer Firma in Munderkingen ist der mutmaßliche Messerstecher einem Haftrichter vorgeführt worden. Der 24-Jährige steht im dringenden Verdacht, am Donnerstag mit einem Messer auf seinen 54-jährigen Kontrahenten eingestochen und ihn dabei tödlich verletzt zu haben. Er ließ sich noch vor Ort widerstandslos festnehmen.

Im Zusammenhang mit „Let’s Dance“ kommt es immer wieder zu mysteriösen Todesfällen. Liegt über der Sendung etwa ein Todesfluch? Fest steht jedenfalls, dass immer wieder Tänzer oder deren Familienmitglieder sterben, die an der Show teilgenommen haben.

Es ist auch nach genau dreihundert Jahren eine herzzerreißende Geschichte, wie die Jungfer Margarete Katharina Schlenck auf tragische Weise ums Leben kam.

25.06.2021 10:38:00 Er hat alle niedergemacht
Als einer der ersten brachte er die Kunst des Verrisses in den Popjournalismus: Jetzt ist Andreas Banaski, Autor der Popzeitschrift „Sounds“ gestorben. Mit seinem Stil hätte er es in der Ära der Shitstorms schwer, sagt Weggefährte Detlef Diederichsen.

Die Gewerkschaft ortet auf einer Baustelle im obersteirischen Leoben einen ersten Hitze-Toten 2021: Ein 46-jähriger Arbeiter soll am Mittwoch auf einer Baustelle kollabiert sein. Die Rettung brachte ihn ins Spital, dort starb er. 

Viele kennen sie als Handballerin des TuS Augustfehn: Tanja Stubbe. Jetzt starb die 47-Jährige. Ein Nachruf.

Im Dörfchen Köthel im Kreis Herzogtum-Lauenburg ist der Mitarbeiter einer Behinderten-Einrichtung mutmaßlich erstochen worden. Einen Tatverdächtigen haben die Ermittler noch nicht. – Quelle: https://www.shz.de/32717372 ©2021

Leichenfund in der Nähe von Hamburg: Der Tote wurde mit mehreren Messerstichen auf einem Grundstück in Köthel (Schleswig-Holstein) entdeckt. Einen Tatverdächtigen gibt es noch nicht. – Quelle: https://www.svz.de/32711537 ©2021

Diekholzen - Mehr als drei Jahrzehnte lang hat Wilhelm Hoffmann als Gemeindedirektor die Entwicklung von Diekholzen mitgeprägt. Nun ist er im Alter von 79 Jahren gestorben.

Viele Jahre lang prägte er die Straßenmusik in Rostock und Warnemünde mit Akkordeon, Posaune und seinem Auftreten: groß wie ein Baum, haarig wie Hagrid aus Harry Potter und immer lebenslustig. Sein größter Wunsch war ein besseres Leben für seine Tochter. Der ging noch in Erfüllung.

Ersthelfer versuchten den im Wasser treibenden Mann am Strand von Neu Mukran wiederzubeleben. Der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. – Quelle: https://www.svz.de/32708877 ©2021

In London hat ein Polizeibeamter eine schwangere Frau zu Tode gefahren. Die aufstrebende Modedesignerin wurde beim Aufprall regelrecht durchtrennt. Sie starb noch am Unfallort. Nun kam der Fall vor Gericht.

Nach mehreren Corona-Neuinfektionen werden Teile der australischen Metropole in den strikten Lockdown zurückgeworfen. Die Maßnahmen gelten zunächst eine Woche.

Ab sofort können Trauernde im Verein Familientrauerbegleitung Meiningen e.V. Rat, Hilfe und Begleitung finden. Familientrauerbegleiter Lutz Ostheim-Dzerowycz begleitet schon seit einiger Zeit Familien in Trauer.Meiningen e.V. Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie verwaiste und verwitwete Eltern hat sich die Familientrauerbegleitung in Südthüringen neu aufgestellt.

Nach dem Badeunglück, bei dem ein achtjähriger Junge ums Leben kam, ist der Wunsch groß, der betroffenen Familie zu helfen. Deshalb hat die Gemeinde Michendorf mit der evangelischen Kirchengemeinde das Spendenkonto „Raphael“ eingerichtet.

Donnerstagabend verunglückte ein 79-jähriger Schladminger mit seinem E-Bike auf dem Weg nach Hause tödlich. Der Fall wirft für die Polizei Fragen auf.

Eine 101 Jahre alte Frau ist nach einem Brand in einer Wohnung in Tiergarten tot aufgefunden worden.

Der in Ostberlin geborene Fotograf und Journalist war in den neunziger Jahren einer der bekanntesten deutschen Extremsegler und Blauwasser-Autoren

In Spanien tritt an diesem Freitag ein neues, liberales Gesetz zur aktiven Sterbehilfe in Kraft. Ein Sterbewilliger erzählt, wie ihm gerade die Aussicht auf einen geregelten Tod neue Lebensenergie verleiht.

Mit Spürhunden, Spezialkameras und Horchgeräten suchen Rettungskräfte nach Überlebenden - 99 Menschen gelten nach dem teilweisen Einsturz eines Hochhauses bei Miami als vermisst. Regen erschwert die Suche.

Bei einem Crash in Langenwang kam am Donnerstagabend ein Motorradfahrer (60) ums Leben. Der Biker kollidierte mit einem Lkw, er hatte keine Chance. 

Eine Frau verliebt sich in den Bruder ihres Mannes. Weil der Ehemann der neuen Beziehung im Weg steht, ermorden sie ihn. So die Anklage, jetzt startet der Prozess.

Ein Baumstamm und eine Wurzel dürften ins Rutschen gekommen sein. Angehörige und Bekannte fanden den 41-Jährigen.

Am Freitag jährt sich Manfred Deix’ Todestag zum fünften Mal. Der aus St. Pölten stammende Karikaturist bestach durch seinen Witz mit viel Biss. Ziel zahlreicher Fans ist das Deix-Archiv im Karikaturmuseum Krems, das am Wochenende seinen 20. Geburtstag feiert.

Die alte Ottenheimer Leichenkutsche soll auf dem Friedhof ausgestellt und dafür dort eine Aufstellungsmöglichkeit geschaffen werden.

Die alte Ottenheimer Leichenkutsche soll auf dem Friedhof ausgestellt und dafür dort eine Aufstellungsmöglichkeit geschaffen werden.

Vor einem Monat erschütterte der Fund von Überresten von 215 Kinderleichen auf dem Gelände eines früheren Ureinwohner-Internats in Kanada die Welt. Jetzt sind weitere Gräber aufgetaucht. – Quelle: https://www.svz.de/32708357 ©2021

In der mexikanischen Stadt Guanajuato werden in einem Museum die Mumien von Opfern einer Cholera-Epidemie ausgestellt. Ihr Aussehen ist teilweise wahrhaft schockierend. Doch das Mumien-Museum von Guanajuato ist nicht das einzige seiner Art in Mexiko.

In der mexikanischen Stadt Guanajuato werden in einem Museum die Mumien von Opfern einer Cholera-Epidemie ausgestellt. Ihr Aussehen ist teilweise wahrhaft schockierend. Doch das Mumien-Museum von Guanajuato ist nicht das einzige seiner Art in Mexiko.

Kreis Viersen Der ehemalige Landtagsabgeordnete Christian Weisbrich ist im Alter von 79 Jahren gestorben. 1995 wurde er Abgeordneter für den Wahlkreis Viersen II und blieb dies bis 2012. Ein wesentliches Anliegen war ihm der Erhalt von Natur und Landschaft.

Schrecklich! Im Kreis Lörrach haben Spaziergänger einen Toten in einem Waldstück entdeckt.

Dem ambulanten Hospizdienst in Oranienburg wurde zum 31. Juni gekündigt. Eine neue Bleibe hat der Verein noch nicht. Die Zeit rennt davon.

Der 50-Jährige hat in den vergangenen Monaten viel Arbeit in sein Herzensprojekt am Scheperkampsweg gesteckt. Für rund 52 Tiere ist auf dem „Tierfriedhof Lohbarbek“ Platz. – Quelle: https://www.shz.de/32696137 ©2021

In einer Firma in Munderkingen ist ein Streit ausgebrochen. Ein Mann stach offenbar mit einem Messer auf sich selbst ein. Ein 54-Jähriger starb an den Folgen seiner Verletzungen.

Ein 45 Jahre alter Mann ist am Abend bei einem Polizeieinsatz in einem Wohngebäude in Freudenstadt ums Leben gekommen. Es sei zum Schusswaffengebrauch gekommen, teilte die Polizei mit.

Im österreichischen Vorarlberg ist ein zehnjähriges Kind am oder mit dem Coronavirus verstorben. Für unsere Nachbarn ist es das jüngste Pandemie-Opfer.

Nach einem langen Kampf mit dem Krebs stirbt Philipp Mickenbecker am 9. Juni 2021 im Kreis seiner Freunde. Auch gut zwei Wochen nach seinem Tod ist sein Name noch überall in den Medien präsent und damit auch ein starkes Zeugnis.

Am 25. Juni 2011 hat die katholische Kirche die Lübecker Märtyrer seliggesprochen. Die für Norddeutschland einmalige Würdigung gab der Verehrung der NS-Widerstandskämpfer weiteren Aufwind.

Ein einjähriges Kind ist im Kreis Borken aus dem Fenster eines Einfamilienhauses gestürzt. Dabei wurde es tödlich verletzt. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall gekommen ist.

Der ehemalige britische Schwergewichtschampion Brian London ist vier Tage vor seinem 88sten Geburtstag gestorben. London trat als Boxer in die Fußstapfen seines Vaters Jack London, der britischer und Commonwealthchampion war.

In der Nähe von Celle ist ein 61 Jahre alter Radfahrer am Donnerstag beim Zusammenstoß mit einem Auto ums Leben gekommen.

Der erfahrene Frauenfelder Politiker und ehemalige Gemeinde-, Stadt- und Kantonsrat für LSP und EVP, Peter Glatz, ist Anfang Juni 82-jährig verstorben

In Munderkingen ist in einer Firma ein Streit eskaliert. Ein Mann soll ein Messer gezogen und zugestochen haben. Ein 54-Jähriger erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Von 1975 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1992 war Enno Fooken Hochschullehrer für Erziehungswissenschaft in Oldenburg. Nun ist er gestorben – ein Nachruf.

In Vorarlberg ist diese Woche ein zehnjähriges Kind mit oder am Coronavirus gestorben.

Über zwei Jahrzehnte wirkte er als Professor für Praktische Theologie in Bonn und engagierte sich unter anderem im Zentralkomitee der deutschen Katholiken: Jetzt ist Walter Fürst, der ältere Bruder des Rottenburger Bischofs Gebhard Fürst, gestorben.

Armin Eisenring überraschend gestorben: Kenner der Musikszene, Betreiber des legendären Plattenladens «Z Records» und Stadtoriginal

24.06.2021 13:29:00 Armando Pollini gestorben
Die italienische Schuhbranche trauert um Armando Pollini. Der international bekannte Schuhdesigner und Unternehmer starb am 18. Juni im Alter von 85 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts.

Sie wird vielen Wrestling-Fans in Erinnerung bleiben. Bodybuilderin, Wrestlerin und Managerin Melissa Coates ist tot. Was zum Ableben der 50-Jährigen geführt hat, bleibt vorerst unklar. Im Netz verabschieden sich Fans und Weggefährten.

Ein Angehöriger der Roma starb während einer Festnahem in Tschechien, nachdem ein Polizeibeamter auf seinem Nacken gekniet hatte. Der Europarat nennt das Vorgehen der Polizei in dem Fall alarmierend und fordert eine unabhängige Untersuchung.

Laumersheim/Ludwigshafen (dpa/lrs) - Auf der Autobahn 6 bei Laumersheim (Kreis Bad Dürkheim) ist bei einem Unfall ein 29 Jahre alter Mann gestorben.

In dem südafrikanischen Land wütet die Corona-Pandemie. Nach Chief Vekuii Rukoro ist nun auch Zedekia »Zev« Ngavirue nach einer Covid-19-Infektion verstorben

75 Jahre war er eines der prägenden Gesichter in der Blasmusik in Gemünden, Gräfendorf und Adelsberg. Er spielte in verschiedenen Kapellen und wirkte auch als Dirigent.

In seinem kurzen und schweren Leben hat Fynn (13) aus Castrop-Rauxel in NRW vielen Mut gemacht. Der todkranke Junge veröffentlichte sogar ein Buch über seine unheilbare Krebskrankheit. Jetzt ist Fynn im Alter von nur 13 Jahren gestorben.

Sechs Stunden lang sitzt ein Toter am Montag in der Zürcher Tramlinie 2. Der 64-Jährige erlitt einen Herzstillstand – und niemand hat etwas gemerkt.

Die Salzburger Sportwelt trauert um Fußballtrainer Thomas Klochan. Der 48-Jährige verunglückte am Mittwoch bei einem Flugzeugabsturz in Thüringen tödlich.

In Osnabrück und im Schachbezirk Osnabrück-Emsland trauern die Schachfreunde über den Tod von Wolfgang Pieper. Der beliebte Jugendtrainer und langjährige Schachkolumnist der Neuen Osnabrücker Zeitung starb vergangene Woche Mittwoch im Alter von 56 Jahren

Bei Arbeiten auf einem Hausdach ist ein Arbeiter (51) am Mittwoch tödlich verletzt worden.

Der plötzliche Herzstillstand trifft oft nicht nur Sportler, sondern auch Führungskräfte. Ausgerechnet nach dem Lockdown beginnt eine schwere Zeit für ihre Gesundheit.

Eine Wiesbadenerin übersah ihn beim Wenden

In einer neuen Serie zeigt die SZ andere Blickwinkel auf Riesas Friedhöfe. Zum Auftakt erklärt Friedhofsverwalter Andreas Wolf, was es damit auf sich hat.

Am Mittwoch gegen 13:15 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A7, zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen, auf Höhe der Tank- und Rastanlage Ellwanger Berge, ein schwerer Verkehrsunfall bei welchem eine Person tödlich verletzt wurde.

Bei den Churfirsten sprangen am Mittwoch drei Basejumper aus einem Helikopter. Ein 33-jähriger Deutscher kam dabei ums Leben.

Hagen. In unserer Meldung vom 21. Juni 2021 wurde von dem Tod eines 52-jährigen Hageners im Zusammenhang mit einem umgestürzten Denkmal im Kreuzungsbereich der Heinitzstraße und der Eduard-Müller-Straße berichtet.

Der «Unbestechliche» starb in einem Krankenhaus in Manila. Er war Staatschef von 2010 bis 2016 und direkter Vorgänger des amtierenden Präsidenten Rodrigo Duterte.

Trauer bei der Gehrdener Feuerwehr: Der ehemalige Ortsbrandmeister Jürgen Scholz ist im Alter von nur 59 Jahren gestorben.

24.06.2021 06:00:00 Trauer um Pater Joseph
Eine traurige Mitteilung erhielt jetzt die Gemeinde St. Franziskus der GdG Hildegundis von Meer: Pater Joseph Kasule ist im Alter von 58 Jahren einer Covid-Erkrankung erlegen.

Die seltsame Geschichte mit der gestohlenen Blumenschale ist um ein weiteres Kapitel reicher geworden: Jetzt erhielt die "Ersatzschale" neue Blumen.

Der 75 Jahre alte John McAfee wurde tot in seiner Zelle in einem spanischen Gefängnis aufgefunden. McAfee wartete auf seine Auslieferung an die USA.

Er hatte dem früheren Fußballprofi mehr als 30 Sekunden lang Elektroschocks zugefügt: Fünf Jahre nach dem Tod von Danial Atkinson ist ein britischer Polizist wegen Totschlags verurteilt worden.

Rund 190.000 Euro hat die Stadt Garbsen in die Umgestaltung des Friedhofs Berenbostel investiert und damit neue Plätze für Särge und Urnen geschaffen. Damit reagiert man auf neue Anforderungen in der Berstattungskultur.

Amanda Elk, eine christliche Missionarin, ist in einem jüdischen Friedhof begraben. Ihr Gatte weigert sich, den Leichnam anderswo zu begraben. Entwickelt sich in Jerusalem ein christlich-jüdischer Religionskrieg?

Die Gemeinderäte in Böttingen haben sich in ihrer Sitzung mit der Fortentwicklung der Friedhofsanlage hinsichtlich der Bodenstruktur beschäftigt. Dabei ging es auch um die Frage, ob ein Grabkammersystem angelegt werden soll.

Mehr als drei Jahre nach seinem Verschwinden in den Schweizer Alpen gilt der frühere Chef der Tengelmann-Handelsgruppe, Karl-Erivan Haub, offiziell als tot. Nach langem Familienstreit hatten sich die Erben im April bereit erklärt, ihre Anteile an Christian Haub zu verkaufen.

Beim Abstieg zur Höllentalangerhütte stürzte ein Bergwanderer in den Abgrund.

Ein 88-jähriger Mann im Landkreis Nordsachsen hat sich bei einem Feuer in seinem Haus so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht wurde und dort seinen Verletzungen erlag. Am Dienstagabend fing die Doppelhaushälfte in Eilenburg aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Haus demnach schon in Vollbrand. Die Einsatzkräfte verhinderten, dass die Flammen auf die zweite Haushälfte übergriffen.

Bad Mitterndorf: Dienstagnachmittag, 22. Juni 2021, erlitt ein bislang unbekannter Radfahrer bei einer Kollision mit zwei Pkw tödliche Verletzungen. Die Identität des Mannes konnte bislang nicht geklärt werden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Das Unglück geschah in etwa 2400 Meter Höhe: In Österreich ist eine Wanderin aus Baden-Württemberg ums Leben gekommen. Die Frau hatte offenbar keine Steigeisen verwendet.

Ramsau am Dachstein - Tödlicher Unfall in den Nordalpen: Beim Überqueren eines Altschneefelds ist eine 59 Jahre deutsche Bergwanderin in Österreich in den Tod gestürzt. Die aus Kirchzarten in Baden-Württemberg stammende Frau verlor den Halt und rutschte 200 Meter ab, wie es von der Polizei am Mittwoch hieß.

MAUERKIRCHEN. Bei einem Unfall am gestrigen 22. Juni zwischen einem LKW und einem Motorrad auf der B142 im Gemeindegebiet von Moosbach bei Mauerkirchen wurde eine 52-Jährige tödlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Sie fuhr auf dem Sozius ihres 47-jährigen Mannes mit, der mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Salzburger Landeskrankenhaus geflogen wurde.

Badeunfälle enden oft tödlich – unter anderem, weil es niemand der Anwesenden merkt, wenn jemand ertrinkt.

Soll man Kinder erst ab einem Alter von zehn Jahren ohne Begleitung eines Erwachsenen einen Friedhof besuchen lassen? Wenn es nach Überlingens Grünflächenamt gegangen wäre, hätte man unbegleiteten jüngeren Kindern den Zutritt verwehrt. Erfolgreich wehrte sich CDU-Gemeinderätin Sonja Straub dagegen. Die Verwaltung begründete, warum sie eigentlich erst Zehnjährige haben wollte.

Sie sind Männer, Frauen und Kinder, ertrunken im Mittelmeer vor der tunesischen Küste, auf dem Weg nach Europa. Ein Künstler hat jetzt für diese Migranten einen eigenen Friedhof geschaffen – und wie es aussieht, werden die Plätze dort bald knapp werden.

Der Freudenberger war eine Motorradsport-Legende.

Ein Kind ist in einer Kita in Ilmenau (Thüringen) gestorben. Nun ermittelt die Polizei, wie genau es zum Tod kam.Zum Schutz der Angehörigen werden derzeit keine nähere Informationen herausgegeben.

Bei einem Polizeieinsatz in Frankfurt ist ein Mann ums Leben gekommen. Zuvor soll er die Einsatzkräfte mit einem Messer und einer Schusswaffe angegriffen haben.

Am Montagnachmittag begab sich ein 81-jähriger Urlauber im Bereich Hagnau bei Meersburg zum Baden in Ufernähe in den Bodensee.

Auf einer Wanderung im Tessin ist der Krienser Krimi-Schriftsteller Erich Hirtler (†63) tödlich verunglückt. Der in Kriens wohnhafte Autor galt seit Sonntag als vermisst. Am Montagabend herrschte traurige Gewissheit. Hirtler wurde abseits des Wanderwegs im Gebiet Novaggio tot aufgefunden.

Bei einem Unfall auf der A3 bei Regensburg sind vier Insassen eines Autos ums Leben gekommen. Der Fahrer war aus bislang ungeklärter Ursache mit einem Sattelschlepper kollidiert.

Der junge Mann war mit einem Freund unterwegs. Die alarmierten Feuerwehrtaucher fanden den 18-Jährigen rasch, konnten aber nichts mehr für ihn tun.

Auf der Autobahn A1 Richtung Mailand kam es am Dienstagmorgen in Italien zu einem Unfall. Ein Lastwagen krachte in einen Tank mit Flüssiggas. Schnell fingen die Fahrzeuge Feuer. Zwei Menschen starben dabei.

In Russland endete der Ausflug in die Natur einer Touristengruppe für einen Teilnehmer tödlich. Die Ausflügler wurden von einem Bären angegriffen. Ein weiterer Teilnehmer wurde verletzt.

In Oldenburg ist ein frühgeborenes Baby an verunreinigter Milchpulvernahrung gestorben. Wie der Keim in die Milch gelangen konnte, ist bislang unklar. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen fahrlässiger Tötung gegen Unbekannt.

Ein 26-jähriger Klippenspringer verunglückte am Sonntag tödlich im Wolfgangsee in St. Gilgen, Österreich. Eine großangelegte Suchaktion nach dem Verunglückten sorgte für traurige Gewissheit.

Ein acht Jahre alter Junge aus Michendorf (Potsdam-Mittelmark) ist am Montag bei einem Badeunfall tödlich verunglückt. Das Kind sei trotz umfangreicher Suchmaßnahmen nur noch leblos aus dem Großen Lienewitzsee geborgen worden, wie die Brandenburger Polizei bei Twitter mitteilte. Zuvor war der Junge gegen 18 Uhr als vermisst gemeldet worden.

LINZ. Ein Friedhof ist nicht nur ein Ort der Ruhe und Erinnerung, sondern auch ein Ort, der lebendige Geschichten von Menschen erzählt. So wie am Freitag, 25. Juni, wenn es bei einer Führung der austriaguides um „Lebendige Frauengeschichte(n) am St. Barbara Friedhof“ geht.

Eingeladen zur Konferenz hatte der ukrainische Oppositionsabgeordnete und Vertreter der ukrainischen jüdischen Gemeinde Vadim Rabinovich. Er meint, dass die geduldete Präsenz von Neonazis in der Ukraine die Bereitschaft zur Erinnerung hemmt. Er zeigte aktuelle Fotos von der Beerdigung eines ukrainischen Nazis.

Mit einer Pistole hat Valerie Bacot ihren Ehemann, Daniel Polette, Jahre später erschossen. Damals war sie 35.

HORGEN ZH - Vor dem Bezirksgericht Horgen ZH hat sich am heutigen Dienstag ein 35-jähriger Mann wegen Mordes zu verantworten. Er soll Ende Juli 2019 in Au/Wädenswil seine 24-jährige Freundin und Mutter des gemeinsamen Sohnes erstochen haben.

Im ersten Corona-Jahr sind in der Schweiz so viele Todesfälle verzeichnet worden wie noch nie: 2020 wurden 76'200 Todesfälle registriert.

Thomas Schubert hinterlässt neben seiner Frau Verena Wriedt, 46, den gemeinsamen Sohn Lio, 7. Wie der Anwalt der Familie, Christian-Oliver Moser, gegenüber "Bild" bestätigt, ist Schubert vergangene Woche gestorben.

Andreas Denk, langjähriger Chefredakteur der Zeitschrift der architekt, ist verstorben. Seit 1993 war er Mitglied der Redaktion, ab 2000 ihr Chefredakteur. Als Stichwortgeber unzähliger Publikationen, Moderator des Berliner Gesprächs, als Teil wechselnder Teams, die Konzepte für BDA-Tage oder Symposien und Tagungen in Venedig, Tutzing und vielen anderen Städten aus der Taufe hoben, war er maßgeblich für die inhaltliche Ausrichtung des Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) mitverantwortlich.

Osnabrück. Er war Schachkenner und Osnabrücker Original: Wolfgang Pieper ist überraschend gestorben. Nicht nur die Schachwelt trauert um ihn. Eine Hommage berührt besonders.

Ihre Rolle in "Star Trek" machte sie weltbekannt: Nun ist Joanne Linville verstorben.

Jeanne Lamon, Leiterin des kanadischen Tafelmusik Baroque Orchestra, ist gestorben. Das Ensemble war das Rückgrat des bayerischen Alte-Musik-Festivals "Klang und Raum".

21.06.2021, 18.58 Graböffnung in Payerne: Es war definitiv nicht «die gute Königin Bertha» – sondern ein Mann
In der Abteikirche von Payerne ist ein Sarkophag geöffnet worden. Man erhoffte sich, darin die Überreste der Burgunderkönigin Bertha zu finden. Nun beweisen Analysen: Sie war es nicht.

21.06.2021 71-Jährige leblos im Obersee aufgefunden
Wie 8716.ch von der Kapo St.Gallen erfuhr, wurde in der Nacht auf Sonntag bei der Schmerkner Seeanlage eine Frau leblos im Wasser aufgefunden. Die Hintergründe ihres Todes sind noch unklar.

21.06.2021, 17.28 Tote Person aus der Aare geborgen
Bei Olten hat die Polizei einen Verstorbenen aus der Aare geborgen. Es handelt sich um die Person, die seit dem 13. Juni nach einem Badeunfall vermisst wurde.

21.06 2021 15:31 Vermisster Berggänger im Klöntal gefunden
Am Donnerstag, 17. Juni, wurde im Gebiet Chalttäli im Klöntal der seit November 2020 vermisste Berggänger tot geborgen.

Die Zahl der Todesfälle könnte wegen der Deltavariante erneut stark ansteigen, sagen Experten. Tausende protestierten am Samstag gegen Jair Bolsonaros Corona-Politik.

In den Niederlanden sind in der Waal zwei Tote entdeckt worden. Unklar ist, ob es sich bei den Leichen um die zwei verschwundenen Mädchen handelt, die vergangene Woche in Duisburg am Rhein verschwunden waren.

Wer ist schuld an einer Boots-Kollision mit zwei Toten auf dem Gardasee? Die Behörden in Italien ermitteln, ob zwei deutsche Touristen in den Fall verwickelt sind. Der Verdacht: Totschlag und unterlassene Hilfeleistung.

Gestorben:
Andreas Denk
Armando Pollini
Armin Eisenring
Benigno «Noynoy» Aquino
Brian London
Christian Weisbrich
Clark Stede
Dieter Falk
Fynn
Herbert Schnoor
Jeanne Lamon
Joanne Linville
John McAfee
Karl-Erivan Haub
Libuse Safrankova
Luam Gebremariam
Ludwig "Luggi" Müller
Melissa Coates
Pater Joseph Kasule
Peter Glatz
Philipp Mickenbecker
Tanja Stubbe
Thomas Schubert
Walter Fürst
Wilhelm Hoffmann
Wolfgang Pieper
Zedekia »Zev« Ngavirue

hashtag:#pressespiegel #medienbeobachtung #medienarbeit #presse #pressemeldungen #pressemitteilungen #medien #meldungen #nachrichten #trauernden #tod #corona #tote #unfall #getöteter #friedhof